Wie werde ich am schnellsten finanziell frei?

Was heißt es eigentlich, wenn Menschen gerne finanziell frei sein wollen? Wie viel Geld brauchst du wohl dazu? Außerdem haben wir eine Hörerfrage zur aktuellen Korrektur: Hätten wir nicht vorher alle Aktien verkaufen sollen? Und dann geht es auch noch um die Top-Aktie des Monats: Apple.

 

 

6 Kommentare

  1. Christian Russ

    Servus Christian,

    bist du immer noch positiv gegenüber Peloton gestimmt oder hast du sie jetzt doch verkauft.
    Sieht ja aus, wie ein Fass ohne Boden (im Moment geht natürlich alles ein, trotzdem…).
    Mich interessiert, ob du dem neuen Management zutraust, das Ruder herumzureißen.

    Liebe Grüße
    Christian

    Antworten
    1. Christian Thiel (Beitrags-Autor)

      Nein, ich habe nicht verkauft. Aber ich bin derzeit auch nicht mehr bereit nachzukaufen. PELOTON sieht in der Tat aus wie ein Faß ohne Boden – und so lange der Markt nicht die Richtung wechselt, ist eine Erholung bei PELOTON auch sehr unwahrscheinlich.

      Antworten
  2. Marco

    Spannender, interessanter Podcast!
    Habe zwei Fragen:
    1. Kann man dich anrufen und um Rat fragen, gegen Bezahlung natürlich?
    2. Ist in deinen Augen der MSCI-World-ETF derzeit kaufenswert?
    Danke und viele Grüße.

    Antworten
    1. Christian Thiel (Beitrags-Autor)

      Ich habe gerade erst vor wenigen Wochen den S&P 500 gekauft – und ich selber werde in den nächsten Wochen weiterhin kaufen. Wer den MSCI World lieber mag, der sollte sich ernsthaft überlegen, ob eine Korrektur nicht der richtige Augenblick ist. Ich kaufe jetzt seit Januar 2016 immer wieder in solchen Korrekturen – und es hat sich ausgezahlt.
      Ich mache gerne Finanz-Coachings. Einfach melden.

      Antworten
      1. Heinz

        Hallo Christian. Darf ich fragen, welchen S&P 500 ETF du gekauft hast?
        LG aus der Schweiz, Heinz

        Antworten
        1. Christian Thiel (Beitrags-Autor)

          Ich kaufe am liebsten die ganz großen ETFs (wenn ich überhaupt mal welche kaufe). Es ist der von Blackrock geworden. Thesaurierend.

          Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.