To The Moon

Gestern kamen die Quartalszahlen von Nvidia. Sie waren gut. Der Umsatz ist um 260 Prozent gestiegen. Der Gewinn (EPS) um 480 Prozent. Kann das so weitergehen? Nein. Natürlich nicht. Und trotzdem zeigt der rasante Aufstieg von Nvidia, wie die Aktienwelt in fünf bis zehn Jahren aussehen kann: Anders. Ganz anders. Die Chipunternehmen drängen an die Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt. 

Nvidia vs. Tesla

Nvida hat in meinen Augen Tesla als wichtigsten Meme-Stock abgelöst. Dabei hat Nvidia gleich mehrere Vorteile. Erstens ist es eine richtige Tech-Aktie (mit den entsprechend hohen Margen) und kein Autohersteller wie Tesla. Zweitens muss Nvidia nicht ständig durch unseriöse Versprechungen den Eindruck erwecken ein Unternehmen zu sein, dass es gar nicht ist. Und drittens ist das PE (price to earnings), verglichen mit Tesla ausgesprochen niedrig.

Tesla steht derzeit (forward) bei 57 (ich halte 17 für angemessen). Nvidia kommt auf 36. Das ist angesichts des derzeitigen Wachstums bei Nvidia sehr niedrig – allerdings aus gutem Grund.

 

In meinen Augen spricht nichts dafür anzunehmen, dass das Wachstum bei Nvidia im Bereich Datacenter (Chart oben) sich in den nächsten Quartalen ungebrochen so fortsetzen wird. Entweder der Umsatz wird stagnieren (das ist in meinen Augen der weniger wahrscheinliche Fall). Oder er wird sogar zurücklaufen. Das ist der wahrscheinlichere Fall.

Haben sich Facebook, Amazon, Microsoft und auch die Chinesen mit Datacenter-Chips der neuesten Generation eingedeckt, könnte der Bedarf wieder sinken – statt weiterhin to the moon zu steigen.

Chipaktien sind und bleiben zyklisch

 

Sinken die Umsätze bei Nvidia auch nur um 10%, können die Gewinne (EPS) problemlos um 20-30% fallen. Das sollten wir im Hinterkopf haben, wenn wir ein PE (forward) von 36 bei einem derzeitigen Gewinnwachstum von knapp 500% sehen. Der Chipmarkt ist immer zyklisch gewesen. Und er bleibt zyklisch.

An den langfristig guten Aussichten von Nvidia ändert das alles nichts. Die Aktie kann in fünf Jahren im Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt auf Platz eins stehen. Vor Taiwan Semiconductor, die das Zeug haben, dann auf Platz zwei zu stehen. Oder umgekehrt.

Wenn du keinen Beitrag mehr verpassen willst, dann bestell doch einfach den Newsletter! So wirst du jedes Mal informiert, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

 

±

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 − 2 =