Apple

Was macht das iPhone?

Die Frage „Was macht das iPhone?“ ist für das Unternehmen gleichbedeutend mit der Frage „Wie gut geht es APPLE?“. Und deshalb sind Wirtschaftspresse und Institute derzeit einmal mehr damit beschäftigt, die für das größte Technologieunternehmen der Welt so wichtige Frage zu beantworten: Was macht das iPhone? Mit diesem einen Produkt werden bei APPLE etwa zwei Drittel des Umsatzes und des Gewinns generiert. Zudem stehen seit den beiden letzten Quartalen erstmals Minuszeichen gegenüber den Vorjahresquartalen in den Büchern. Das ist neu beim iPhone – und weckt die Angst vor einem iPhone-Peak. Wie berechtigt ist diese Angst?   APPLE-CEO Tim Cook   Besonders pessimistische Beobachter, unter ihnen vor allem die zahlreichen Tim-Cook-Hasser,…
Weiterlesen

Im Sog des Großen Bruders

  Nach wie vor führt die Aktie des APPLE-Zulieferers DIALOG SEMICONDUCTOR kein wirkliches Eigenleben. DIALOG liefert Bluetooth-Computerchips für das iPhone, möglicherweise auch Chips für das Power-Management. APPLE ist der wichtigste Kunde von DIALOG. Genaue Zahlen gibt es nicht, vermutlich sind es um die 80 Prozent des Geschäfts, die DIALOG durch APPLE generiert. Die Aktie von DIALOG (schwarz) läuft in der Regel parallel zu APPLE (blau). Im Chart gut zu sehen:     Schon seit einem Jahr hat aber der Große Bruder APPLE klar die Nase vorn:     Ich halte derzeit beide Aktien. Die beiden Charts zeigen, dass das kein Fehler ist. Allerdings stört mich gleich dreierlei an DIALOG: Erstens zahlt DIALOG…
Weiterlesen

Was ist eigentlich Home Bias?

  Immer wieder taucht in der Fachliteratur über Aktien der Begriff Home Bias auf. Damit meinen Experten, dass wir Anleger zu oft die Aktien von einheimischen Unternehmen kaufen, die wir aus dem Alltag, aus der Werbung und aus der Berichterstattung in den Medien gut kennen – oder vielmehr: Wir glauben, dass wir sie kennen. In Wahrheit sind ja nur ihre Produkte (Autos) oder Dienstleistungen (Banken; Fluggesellschaften, Versicherungen) ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Ein Beispiel: In beinahe jeder Aktiengruppe bei Facebook in der ich Mitglied bin, besitzen neue Mitglieder die Aktie von DAIMLER oder planen zumindest, diese baldmöglichst zu erwerben. Warum wollen eigentlich alle DAIMLER kaufen? Ist das Unternehmen etwa so…
Weiterlesen

Wie Warren Buffett beim Kauf von Aktien vorgeht

  Der Star-Investor Warren Buffett hat viele interessante Weisheiten für die Anlage in Aktien geprägt, im Laufe der Jahrzehnte. Eine aber sticht hervor. Sie ist der Kern seiner Erfolgsstory: It is better to buy a wonderful company at a fair price than a fair company at a wonderful price. Buffett ist gerne so kurz und präzise. Fangen wir mit dem zweiten Teil des Satzes an. Er benennt in gerade einmal acht dürren Worten, was viele Privatanleger machen wenn sie Aktien kaufen und was ihre Renditechancen halbiert. Oder gar drittelt. Sie kaufen Firmen, die sie für gut halten, Firmen die sie kennen und die in aller Munde sind. Sie kaufen fair…
Weiterlesen

Wer macht die Gewinne mit Smartphones und Smartwatches?

  Auch im vergangenen Jahr ist der weltweite Smartphone-Markt wieder gewachsen – um 10 Prozent. Das geht aus den Zahlen der Analyse-Firma IDC hervor. Im Jahr zuvor lag der Zuwachs noch bei 30 Prozent. Das ist ein starker Slow-down – aber keine Stagnation. Die ist auch in den nächsten Jahren nicht zu erwarten. Bis 2019 geht IDC vielmehr weiterhin von einem Wachstum bei den Smartphones aus. Allerdings verlangsamt es sich weiter.   No saturation   Die oft beschworene „saturation“ – es gibt sie bislang noch nicht einmal in den großen Industrieländern. Sowohl in den USA als auch in Deutschland wurden im vergangenen Jahr mehr Smartphones verkauft, als im Jahr davor….
Weiterlesen

The Winner is – Apple

  2. Teil des Jahresrückblicks und -ausblicks Im vergangenen Jahr waren Amazon und Netflix die absoluten Überflieger am Aktienmarkt. Google hat ebenfalls eine sehr starke Performance gehabt. Im Jahr davor waren alle drei eher schwache Kandidaten – bevor sie in 2015 abhoben. Welche Aktien werden wohl 2016 das Rennen machen? Werden es wieder die Verlierer des Vorjahres sein? Gut möglich.   The four Losers   Ich habe vor einigen Tagen hier bei grossmutters-sparstrumpf vier Aktien vorgeschlagen, die 2016 die Winner sein könnten. Es sind diese: Apple, Novo Nordisk, Priceline und Tesla. Ich halte alle vier Aktien. Welche der vier Unternehmensbeteiligungen ist am besten geeignet, um im Januar 2016 neu gekauft…
Weiterlesen

And the Winner is – the Loser

Die großen Gewinner des Jahres 2015 an der Börse heißen Netflix, Amazon und Google. Wer auch bei kleineren, deutschen Werten gucken mag, der kann auch Verbio mit auf seine Liste nehmen, ein Wert, der sich im Jahr 2015 mehr als vervierfacht hat. Alle vier Gewinner-Aktien des Jahres 2015 haben indes eines gemeinsam: Sie waren im Jahr davor alles andere als winner. Ehrlich gesagt waren sie in 2014 sogar ausgesprochene loser.   Verbio ist in 2014 von 1,80€ auf 1,20€ gefallen. In diesem Jahr war die Aktie einer der absoluten Top-Performer – mit 431 Prozent Plus. Verbio ist ein absoluter Small-Cap. Das Unternehmen ist im Bereich Biodiesel und Biogas unterwegs und…
Weiterlesen

Die Apple Watch dominiert den Markt – und führt die Konkurrenz vor

Nach Daten des Technologie-Prognose-Unternehmens Canalys hat Apple in den ersten beiden Quartalen, in denen die Apple Watch im Handel ist (Q2, Q3), bereits 7 Millionen Exemplare verkauft. Das ist mehr, als alle Konkurrenten von Apple (Samsung, Motorola, Huawei, LG) zusammen in den letzten 5 Quartalen verkauft haben. Noch ein Vergleich: Während Apple im dritten Quartal 4,5 Millionen Watches verkauft haben soll, liegt Samsung gerade einmal bei 600.000 Stück. Besonders krass ist der Vorsprung von Apple gegenüber Samsung bei der Zahl der Apps, die auf den jeweiligen Watches laufen. Obwohl Samsung mit seiner Gear schon vor zwei Jahren gestartet ist, gibt es nur etwa 1.000 Apps für das Gerät. Apple hat…
Weiterlesen

Der Club der Trillionäre

  Bislang hat es noch kein Unternehmen geschafft, so reich zu werden wie Dagobert Duck. Das wird sich bald ändern. Dagobert bekommt Gesellschaft im Club der Trillionäre. Einige Unternehmen schicken sich an, mehr als eine (amerikanische) Trillion Dollar wert zu sein, eine Billion also in europäischer Rechnung.   Nur eine Firma ist dem bislang ziemlich nahe gekommen und hat damit deutlich gemacht, dass sie dem Club der Trillionäre über kurz oder lang angehören wird: Apple. Das Unternehmen war im Juni 2015 rund 750 Milliarden Dollar wert. Danach gönnte sich die Aktie eine Auszeit und tauchte ab. Mit einem Wachstum von 38 Prozent (EPS) in Q3 (Apples viertes Finanzquartal) rief Apple…
Weiterlesen

Tesla baut das Auto der Zukunft

Während ich diese Zeilen schreibe, rüstet der Elektroauto-Hersteller Tesla seine Fahrzeuge der Modellreihe S gerade darauf um, auf amerikanischen Autobahnen nahezu selbstständig zu fahren. Nein, das ist keine Science-Fiction. Wir befinden uns in der Wirklichkeit. Oktober 2015. Fahrassistenten gibt es schon lange. Die einen halten Fahrer bei der Fahrt auf der Autobahn in der Spur. Die anderen sichern die Distanz zum vorausfahrenden Auto und bremsen autonom, wenn der Abstand zu gering wird. Tempomaten schließlich steuern die Geschwindigkeit – ganz ohne Gaspedal. Ist autonomes Fahren etwa erlaubt?   Alle diese Assistenten sind rechtlich zulässig und seit Jahren erprobt. Sie sind bei den meisten Autos aber nicht einmal Bestandteil der Serienausstattung. Wer…
Weiterlesen