Podcast – warum Sport ein Megatrend ist und wohl auch bleiben wird

 

In der vierten Folge des Podcasts von grossmutters-sparstrumpf sprechen die Investorin und gelernte Bankerin Katharina Dauenhauer und der Finanzblogger und Buchautor Christian Thiel über Sportaktien. Sport ist ein Megatrend – und es lohnt sich zu fragen, welchen Anteil Sportaktien an deinem Depot haben sollten.

Ein Blick auf die Aktie von NIKE zeigt, wie leicht es in der Vergangenheit war, mit der Aktie dieses bekannten Sportartikel-Herstellers den Markt um Längen zu schlagen.

 

Da der Chart bei 100 Prozent startet, musst du vom Ergebnis für NIKE (blau) und für den S&P 500 (rot) jeweils 100 Prozent abziehen, um zu dem Return für die vergangenen 15 Jahre zu kommen. Der Index hat es auf einen Zuwachs von 250 Prozent gebracht (plus Dividenden). NIKE auf 1.130 Prozent (plus Dividenden).

Wenn du lieber wissen möchtest, was das für einen jährlichen Return ergibt, dann schau bei Morningstar vorbei. Der Vorteil der trailing returns dort: Sie enthalten auch die jeweiligen Dividenden. Der S&P 500 kommt über 15 Jahre auf 10,7 Prozent. NIKE dagegen auf 19,4 Prozent.

 

Können Sportaktien auch in Zukunft den Index schlagen?

 

Zugegen, das ist die Vergangenheit. Mehr über die Aussichten, mit Sportaktien auch in Zukunft den Index zu schlagen, kannst du im Podcast selber erfahren. Zudem sprechen wir über ADIDAS, LULULEMON, PLANET FITNESS, PELOTON und UNDER ARMOUR.

Außerdem geht es wie immer auch um die Flop-Aktie des Monats und die Top-Aktie des Monats. Den Chart zu der bzw. den Flop-Aktien des Monats will ich dir nicht vorenthalten – es ist der Chart von TILRAY, denn diesmal sind die Cannabis-Aktien unser Flop des Monats.

 

Die Aktie schießt von 25 Dollar bis auf 225 Dollar – und stürzt anschließend bis auf 2,50 Dollar nach unten. Das ist ein Verlust von 99 Prozent für alle, die am Gipfel gekauft haben.

Bei diesem ersten Hype ist es nicht geblieben. Im Zuge der Wahl von Joe Biden zum amerikanischen Präsidenten schoss die Aktie noch einmal nach oben, angetrieben von der Hoffnung, dass Cannabis in den USA in immer mehr Staaten legalisiert werden wird. Danach folgte bei TILRAY der nächste heftige Abverkauf.

AURORA CANNABIS erlebte sogar im Februar 2021 einen erneuten Hype. Die Aktie stieg in der Spitze auf 20 Dollar um dann im Mai auf 7,60 Dollar zurückzufallen. Autsch.

 

Mailbag

 

In der nächsten Folge antworten Katharina und ich auf Fragen von Hörerinnen und Hörern. Die könnt ihr stellen an: post@grossmutters-sparstrumpf.de

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.