Aktien

Eine Aktie ist eine Unternehmensbeteiligung

Telekom-Unternehmen werden mehr und mehr zu dem, was früher die Energieversorger waren – die sogenannten Witwen- und Waisen-Papiere. Sie zahlen eine gute Dividende, die sie auf den ersten Blick sehr attraktiv macht. Anleger die ihr Geld in Aktien der DEUTSCHEN TELEKOM stecken, landen damit allerdings bei einem Unternehmen, dessen Umsätze stagnieren, dessen Gewinne nicht steigen und dessen Dividende in den letzten zehn Jahren deutlich gefallen ist. Das solltest du dir gut überlegen – denn eine Aktie ist ja immerhin eine Unternehmensbeteiligung.     Sinkende oder stagnierende Umsätze und Gewinne – ist das etwa nur bei der DEUTSCHEN TELEKOM so – und andere Telekom-Firmen wie TELEFONICA und VODAFONE stehen besser da?…
Weiterlesen

Eine Goldader mit Namen Facebook

  Die Aktie von FACEBOOK zeigt schon seit Monaten keine Schwäche mehr. Sie steigt und steigt. Aber warum eigentlich? Vielleicht kann folgende Grafik das erklären:   Die Einnahmen aus Werbung steigen für FACEBOOK in Nordamerika am stärksten – hier lag der Wert in Q1 schon bei 14 Dollar für jeden Nutzer. Die Q3-Zahlen in einigen Wochen werden zeigen, ob dieses  Wachstum ungebrochen so weitergeht. FACEBOOK wird seine Quartalsergebnisse am 2. November veröffentlichen. Auf die Zahlen für Werbeeinnahmen werden die Analysten besonders genau schauen. Niemand rechnet derzeit ernsthaft mit einer negativen Überraschung. FACEBOOK konnte die Erwartungen der Analysten in den letzten Quartalen jeweils deutlich übertreffen und damit eine earnings surprise liefern….
Weiterlesen

Turnarounds seldom turn

  In dieser Woche habe ich die Aktie von JINKOSOLAR verkauft – für 16,84 Dollar. Das war eine schmerzliche Gewinnmitnahme für mich. JINKOSOLAR hat mir mehr eingebracht als jede andere Aktie. Und sie gehört, neben APPLE, zu den Aktien, die ich am längsten halte. Sie war aber nie eine der von mir empfohlenen besten Aktien (als wikifolio: Global Champions). Aus gutem Grund, wie du gleich sehen wirst.     Gut zu erkennen ist im Chart von Jinkosolar die lange Reihe tieferer Hochs, die es seit 2014 gegeben hat. Nach dem letzten Kursrutsch der vergangenen Tage gibt es nun auch noch ein tieferes Tief. Ich sehe kein Licht am Ende des…
Weiterlesen

Wer bestimmt bei Apple die Strategie?

Tim Cook ist der CEO von APPLE. Er macht diesen Job in meinen Augen sehr gut. Das war die Kernthese meines letzten Textes zu APPLE („Was macht das iPhone?“), am vergangenen Samstag, hier bei grossmutters-sparstrumpf. Ich habe das aber auch schon vor über einem Jahr betont, als APPLE noch von einem Erfolg zum nächsten eilte und im Weihnachtsquartal 2015 wiederum etwa 75 Millionen iPhones verkaufen konnte. Aber Tim Cook ist nicht der wichtigste Mann bei APPLE. Er ist nicht der strategische Kopf von APPLE. Wer ist es dann? Oder gibt es keinen, der dort strategisch denkt und handelt?   Ein Blick zurück   Als Steve Jobs 1997 bei APPLE wieder…
Weiterlesen

Was macht das iPhone?

Die Frage „Was macht das iPhone?“ ist für das Unternehmen gleichbedeutend mit der Frage „Wie gut geht es APPLE?“. Und deshalb sind Wirtschaftspresse und Institute derzeit einmal mehr damit beschäftigt, die für das größte Technologieunternehmen der Welt so wichtige Frage zu beantworten: Was macht das iPhone? Mit diesem einen Produkt werden bei APPLE etwa zwei Drittel des Umsatzes und des Gewinns generiert. Zudem stehen seit den beiden letzten Quartalen erstmals Minuszeichen gegenüber den Vorjahresquartalen in den Büchern. Das ist neu beim iPhone – und weckt die Angst vor einem iPhone-Peak. Wie berechtigt ist diese Angst?   APPLE-CEO Tim Cook   Besonders pessimistische Beobachter, unter ihnen vor allem die zahlreichen Tim-Cook-Hasser,…
Weiterlesen

Im Sog des Großen Bruders

  Nach wie vor führt die Aktie des APPLE-Zulieferers DIALOG SEMICONDUCTOR kein wirkliches Eigenleben. DIALOG liefert Bluetooth-Computerchips für das iPhone, möglicherweise auch Chips für das Power-Management. APPLE ist der wichtigste Kunde von DIALOG. Genaue Zahlen gibt es nicht, vermutlich sind es um die 80 Prozent des Geschäfts, die DIALOG durch APPLE generiert. Die Aktie von DIALOG (schwarz) läuft in der Regel parallel zu APPLE (blau). Im Chart gut zu sehen:     Schon seit einem Jahr hat aber der Große Bruder APPLE klar die Nase vorn:     Ich halte derzeit beide Aktien. Die beiden Charts zeigen, dass das kein Fehler ist. Allerdings stört mich gleich dreierlei an DIALOG: Erstens zahlt DIALOG…
Weiterlesen

Harte Zeiten für Coca-Cola – Aktionäre

  Nachdem schon der weltgrößte Vermögensverwalter BlackRock in der letzten Woche vor Aktien mit hoher Dividendenrendite gewarnt hat, hat jetzt auch der größte private Investmentdienst der Welt, fool.com drei Aktien benannt, die bei steigenden Zinsen unter die Räder  kommen könnten. Es sind die Bluechips COCA-COLA, GENERAL MILLS und PROCTER & GAMBLE. Die Argumente von Autor Jeremy Bowman sind ähnlich wie die von BlackRock. Anleger werden in den nächsten Jahren wieder verstärkt in wachstumsstarke Titel umschichten. Anleger die in den letzten Jahren vor allem auf Titel mit einer hohen Dividendenrendite gesetzt haben, werden wieder verstärkt in Staatsanleihen umschichten. Weil die Zinsen steigen. Die genannten Aktien haben in den letzten Jahren stark vom…
Weiterlesen

100 Fakten über Facebook, die Anleger kennen sollten

FACEBOOK ist jetzt seit über vier Jahren in einem stabilen Aufwärtstrend und in dieser Zeit einer der besten Bluechips überhaupt. Die Aktie hat, von ihrem Boden aus angerechnet, unglaubliche 750 Prozent zugelegt. Doch auch wer von Anfang an dabei ist, kann sich nicht beklagen. Ein Plus von 260 Prozent ist auch nicht wenig, für diesen doch recht kurzen Zeitraum.   Kann das so weitergehen? Gute Frage. Ich selber halte die Aktie noch immer für einen Kauf – und werde den Anteil von FACEBOOK im Depot von grossmutters-sparstrumpf.de aufstocken. Auch in meinem wiki, „Global Champions“ ist die Aktie ein fester Bestandteil und steht nicht zur Disposition. Wachstum ist Trumpf   Was…
Weiterlesen

Achtung Dividendenaktien!

  Vor einigen Tagen hat der Finanzdienstleister BlackRock vor Dividendenaktien gewarnt. Nanu – warum denn das? Was bitte ist falsch an Dividendenaktien? Gar nichts ist falsch an Dividendenaktien. Sie haben aber auch einige Tücken – zumindest einige von ihnen. Und genau darauf wollte das Unternehmen BlackRock, die als weltweit größter Vermögensverwalter gilt, wohl hinweisen. Angesichts der niedrigen Zinsen haben viele Anleger – hier wie in den USA – in den letzten Jahren gerade bei Aktien zugegriffen, die eine besonders hohe Dividendenrendite haben. Genau diese Aktien sind in nächster Zeit in Gefahr, stark im Kurs zurückzugehen. Sagt BlackRock. Warum? Weil BlackRock davon ausgeht, dass viele Anleger diese Aktien fallenlassen werden, wenn…
Weiterlesen

Was ist eigentlich Home Bias?

  Immer wieder taucht in der Fachliteratur über Aktien der Begriff Home Bias auf. Damit meinen Experten, dass wir Anleger zu oft die Aktien von einheimischen Unternehmen kaufen, die wir aus dem Alltag, aus der Werbung und aus der Berichterstattung in den Medien gut kennen – oder vielmehr: Wir glauben, dass wir sie kennen. In Wahrheit sind ja nur ihre Produkte (Autos) oder Dienstleistungen (Banken; Fluggesellschaften, Versicherungen) ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Ein Beispiel: In beinahe jeder Aktiengruppe bei Facebook in der ich Mitglied bin, besitzen neue Mitglieder die Aktie von DAIMLER oder planen zumindest, diese baldmöglichst zu erwerben. Warum wollen eigentlich alle DAIMLER kaufen? Ist das Unternehmen etwa so…
Weiterlesen