Der Tod der Marken – durch Amazons Alexa

Von Marken-Konglomeraten wie PROCTER & GAMBLE, UNILEVER, COCA COLA und COLGATE-PALMOLIVE halte ich mich beim Investieren konsequent fern. Warum? Sie schwächeln. Schon lange. Mit ihnen konntest du in den letzten fünf Jahren den Index nicht schlagen.
Die meisten Konglomerate konnten in den letzten Jahren ihre Umsätze nicht steigen. Zum Teil gingen die Umsätze sogar deutlich zurück. Am deutlichsten war das bei COCA COLA. Deshalb war die Aktie von COCA COLA in den letzen Jahren ein sehr schlechtes Investment. Ich habe darauf in meinem letzten Beitrag hingewiesen.
Warum ist das so? Auf eine sehr gute Erklärung für diesen Effekt macht in dieser Woche YouTuber Jens Rabe aufmerksam: Es liegt am Internet. Und an AMAZON. Und an Alexa. Wahrscheinlich sogar an allen dreien.
 
Für alle die über ein Investment in die schwächelnden Marken-Konglomerate nachdenken, hat Jens Rabe einen schönen Beitrag gemacht. Mit allen Argumenten gegen ein Investment in PROCTER, UNILEVER, COCA COLA und COLGATE. Sie gehörten einmal zu den besten Aktien der Welt. Bis das Internet immer mächtiger wurde – und Alexa kam.
Viel Spaß mit dem Video!
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.