Bitcoin

Der Bitcoin und der Tulpenwahn

Der Tulpenwahn liegt nun schon lange zurück. Fast 400 Jahre sind vergangen, seit er in den Niederlanden stattfand. Und obwohl kaum jemand sind wirklich detailliert mit ihm beschäftigt hat, weiß doch fast jeder Börsianer, dass es ihn mal gegeben hat. Damals. In grauer Vorzeit. Was vermag uns der rasante Aufstieg der Tulpe zu einem Gut, in das tausende von Menschen ihr Erspartes investierten heute noch zu sagen? Wie kam es, dass sie ihr Haus oder ihr Gewerbe beliehen oder verkauften, nur um bei der Spekulation auf Tulpenzwiebeln mit dabei sein zu können?     Die Tulpenmanie ist eine Anlageblase, die in unserer Zeit als besonders absurd erscheint. Aber das war…
Weiterlesen